Frühjahrskollektion 2015 von PLY

Frühjahr 2015 bei PLY


Das Frühjahr wird sexy und vor allem recht beinfrei bei PLY. Röcke und Hosen sind kurz, Kleider gerne auch mal hoch geschlitzt – also nichts für Frauen (wie mich), die ihre Beine gerne mal verstecken. Hier ein Blick auf einige ausgewählte neue Teile.

Frühjahrskollektion 2015 von PLYRichtig cool wirkt das neue Minikleid von PLY. Besonders gut gefällt mir die A-Form und der dynamische Einsatz an den Schultern. Aber wie deutlich zu sehen: Schöne Beine und einigermaßen schlanke Arme sollte man schon haben, um in diesem Kleid wirklich sexy zu wirken.

Frühjahrskollektion 2015 von PLYWeiß ist eine der drei Farben, die in der Frühlingskollektion von PLY dominieren. Das freche Shirtkleid ist knielang und folgt den Kurven der Figur. Es wirkt lässig und ist ideal für den Stadtbummel oder Café-Besuch im warmen Frühlingswetter oder auch den Kneipenbummel mit Freunden.

Frühjahrskollektion 2015 von PLYLocker, lässig und trotzdem sehr feminin ist die Kombi aus Faltenrock mit flattrigem Saum, Shirt und kurzärmeliger Jacke. Die Teile können gut auch mit anderen Ober- oder Unterteilen kombiniert werden, so dass daraus nach Wahl ein Business- oder auch Abendoutfit entstehen kann.

Die zweite, bei PLY angesagte Farbe ist ein kräftiges Pink. Ein bisschen Farbe im Gesicht – und an Armen und Beinen – sollte man schon haben, um mit dieser starken Farbe nicht blass zu wirken. Wie andere Kleider von PLY würde ich auch dieses eventuell über eine schmale Hose tragen.

Die dritte Farbe der Kollektion ist klassisches Schwarz. Hier wird es elegant. Die Kleider der die Top-Hose-Kombination können zu jedem Business-Event und auch ins Konzert oder Theater getragen werden. Auf jeden Fall bleibt Frau in diesen Outfits nicht unbemerkt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s