Wunschoutfits Teil 1: Herbstliches Outfit fürs Büro


Jedes Mädchen, jede Frau kennst sicher die „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Was mich an dieser Märchenverfilmung von Anfang an schon fasziniert hat, waren natürlich die praktischen Nüsse, die immer das richtige Outfit ausspucken, so wie Aschenbrödel es gerade braucht. Und da ist eben nicht nur das Kleid für den Ball dabei, sondern auch die richtige Kombi für die Jagd. Wäre es nicht herrlich, einen Nussbaum mit solch zauberhaften Nüssen im Garten zu haben?

In meiner Beitragsreihe „Wunschoutfits“ will ich mal so tun, als ob ich diese Nüsse hätte. So würde ich mir für einen herbstlichen Arbeitstag folgendes Outfit wünschen.

HerbstoutfitDie halblange, dunkelblaue Jacke habe ich bei Yoek gefunden (um 345,- EUR, Größen M-XXL). Das Material ist eine Mischung aus 90% Polyester und 10% Elastan, also wunderbar weich und dabei dehnbar.

Den ebenfalls dunkelblauen Schal (um 30,- EUR) habe ich im Happy-Size-Onlineshop gefunden. Er gehört zur Kollektion von Samoon. Er ist 220 cm lang und 70 cm breit und aus 100% Viskose gefertigt (und damit geeignet für Maschinenwäsche). Zu etwas Besonderem machen ihn die kupferfarbenen Tupfen.

Die graue Tunika mit 3/4-Ärmel von Junarose (um 35,- EUR, Größen 42-54) ist genau richtig, wenn es im Büro etwas wärmer ist. Der weiche Jersey ist aus 50% Baumwolle und 50% Polyester gefertigt.

Die schlichte Tunika verlanngt auf jeden Fall nach einer Kette mit großem Anhänger. Ich habe mich für eine Kette mit orientalisch anmutendem Anhänder von Amy & Zoe (um 30,- EUR) entschieden.

Die Hose stammt aus der White-Label-Kollektion von Anna Scholz (um 250,- EUR, UK-Größen 16-28). Sie hat einen Schlangenhautprint in Blauschwarz und ist aus 49% Viscose, 43% Baumwolle und 8% Elastan gefertigt.

Zum Schluss noch die Geox-Stiefletten (um 130,- EUR, Größen 36-41). Entdeckt habe ich sie bei Zalando. Der besondere Hingucker ist der schwarze Einsatz an der Ferse. Der Absatz ist satte 8 cm hoch.

Die eine oder andere mag das Outfit vielleicht etwas zu dunkel finden, aber ich liebe dunkle Farbtöne. Da setzen sich auch meine (derzeit) roten Haare prima ab.

Was haltet ihr davon?

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Wunschoutfits Teil 1: Herbstliches Outfit fürs Büro“

    1. Freut mich, wenn’s gefällt. Die Jacke ist leider nicht billig, aber beim Shirt überlege ich, ob ich mir das nicht mal bestellen sollte. Ich mag Schnitte, die oben etwas schmaler bzw. tailliert sind. Die schmeicheln meiner Figur, die einer ziemlich überdimensionierten Sanduhr gleicht. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s